Immer wieder Verona

Ein bisschen verspätet kommt hier noch ein Beitrag zu meiner Reise an den Gardasee… Ich hatte eine wirklich wunderbare Woche dort, aber leider schlechtes WLAN.

Wie auch immer … Als erstes möchte ich euch den Ort Salo an Herz legen. Die Promenade am Wasser ist wirklich wunderschön. Zum Essen gehen wurde mir von einem einheimischen Verkäufer das Lokal „Tortella&Friends“ empfohlen. Da gab es wirklich leckere Nudeln. In seinem Laden, mit dem Namen Charlotte, habe ich dann eine wirklich schicke Handtasche gekauft.

Meine Eltern und ich machten uns auch auf den Weg nach Verona. Die Opern in der berühmten Arena sind wirklich toll. Wir haben uns Aida angeschaut. Die billigen Sitzplätze in den oberen Reihen reichen völlig aus. Man hat sogar einen besseren Blick auf das grandiose Bühnenbild. Man sollte nur vernünftige Sitzekissen mitnehmen, sonst wird es ungemütlich auf den Steinen.

In Verona konnte ich mir das berühmte Haus von Julia nicht entgehen lassen. Das Berühren der Brust ihrer Statue soll ja Glück bringen. Vorsichtig allerdings beim Posten als Profilbild bei What’s App… Meine Freundinnen, die nicht mit auf der Reise waren, fanden  das Foto doch tatsächlich pornographisch.

Deswegen kommt hier zum Schluss des Textes nur ein jugendfreies Bild, von den Zetteln, die Menschen aus aller Welt an Julia geschrieben haben. Das hat mich sehr berührt. Was würdet ihr an Julia schreiben? Mein Zettel hängt nun auch da und enthält die Worte wahre Liebe…

IMG_6493

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reisen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s